Adventskonzert in Stendal

Am 2. Adventssamstag fand in der Neuapostolischen Kirche An der Rolle 15 in Stendal das Adventskonzert für das Jahr 2017 statt. Zu 17:00 Uhr waren die interessierten Zuhörer in die festlich geschmückte Kirche geladen.

Auch in diesem Jahr war es in erster Linie ein Projektchor welcher aus Sängern der Gemeindechöre Stendal, Tangermünde und Osterburg gebildet wurde. Es waren so einige Wochen, in denen jeweils am Montagabend geübt wurde. Die Dirigenten Anke Hoffmann aus der Gemeinde Stendal und Manuel Kurras aus Tangermünde teilten sich die Arbeit und hatten auch die Leitung des Konzertes.

Es erklangen weihnachtliche und adventliche Weisen a capella vorgetragen oder in Begleitung der Instrumentalgruppe b.z.w. des Klaviers. Die Instrumentalgruppe trug mit hohen Niveau einige Konzertstücke vor.

Die Kinder sagen als reiner Kinderchor aber auch gemeinsam mit dem Erwachsenenchor. Beeindruckend war das Lied „Mary had a Baby“ in englischer Sprache vorgetragen. Besondere Höhepunkte setzte die beiden Solisten Celina David, Sopran und Jörg Helmeke, Bass.

Das Weihnachtslied der Weihnachtslieder „Stille Nacht, Heilige Nacht“ wurde in sehr berührender Weise von einem Frauenchor gesungen. Zur Einstimmung dieses Liedes bekamen die Zuhörer einen kleinen Einblick in die Geschichte über die Entstehung des Liedes und seinen weltweiten Verbreitung.

Zum Ausklang des Konzertes sangen die Sänger mit Klavierbegleitung das sehr einfühlsame Abendlied „Vom Flügel eines Engels berührt“. Obwohl es kein eigentliches Weihnachtslied ist, hat es in seiner ausdrucksvollen Weise das Konzert abgerundet, wie es nicht besser sein konnte.